Das kleine Buch der HTML-/CSS-Frameworks

Buch vom 26. Juni 2019. Schwerpunkt: (RSS-Feed für alle Themen).

Tipp: EPUB und PDF, mit Updates, bei Gumroad.

Die Übersetzung und Überarbeitung des englischsprachigen O’Reilly-Titels The Little Book of HTML/CSS Frameworks. Ein Buch, das alle wichtigen Aspekte von Frameworks beleuchtet und Hinweise sowohl zum effektiven Gebrauch als auch der zielführenden Entwicklung von Frameworks gibt.

Format und Preis E-Book (EPUB und PDF), 4,99 Dollar
Kindle-E-Book (kostenlose App für Android und iOS), 4,99 Euro
Vorschau Ausgewählte Kapitel (PDF, 213 KB)
Extras Quelltext
Seitenzahl 47 (PDF)
Anbieter Amazon
Google Play Books
Leanpub (höherer, von Leanpub bestimmter Preis, aber inklusive Spende)
Gumroad
ISBN 978-0-9911480-9-7
Letzte Version 1.3.20 (Buch gekauft, aber mittlerweile alte Version? Kontaktiere mich, vielleicht kann ich helfen)

Beschreibung

HTML-/CSS-Frameworks wie Bootstrap prägen den Alltag in der Webentwicklung. Warum und wann aber sollte man ein Framework verwenden? Wann ergibt es Sinn, selbst ein Framework zu entwickeln? Das kleine Buch der HTML-/CSS-Frameworks teilt grundlegende Gedanken sowie Tipps und Tricks zu sowohl Gebrauch als auch Entwicklung von Frameworks.

→ Das ist das Buch, wenn es Sie reizt, mehr aus Frameworks rauszuholen – unabhängig davon, ob Sie diese benutzen oder selbst entwickeln.

Der Inhalt:

  • Danksagung
  • Einleitung
  • SchlĂĽsselkonzepte
  • Frameworks verstehen
    • Was ist ein Framework?
    • Warum Frameworks?
    • Arten und Einsatzfälle von Frameworks
    • Beliebte Frameworks
  • Attribute guter Frameworks
    1. Ein Framework sollte maĂźgeschneidert sein
    2. Ein Framework sollte benutzerfreundlich sein
  • Frameworks benutzen
    • Ein Framework auswählen
    • Die zwei Grundregeln fĂĽr den Gebrauch eines Frameworks
  • Frameworks entwickeln
    • Prinzipien
    • Prototyp
    • Qualitätsmanagement
    • Wartung
    • Dokumentation
    • Logistik
  • Bekannte Probleme
    • Mangel an Disziplin
    • Mangel an einem Prototypen
    • Mangel an Wartung
    • Mangel an Genauigkeit
    • Mangel an Mut
  • Zusammenfassung
  • Nachwort
    • Was ich beim Entwickeln von Googles Frameworks gelernt habe
  • Ăśber den Autor
  • Ăśber Das kleine Buch der HTML-/CSS-Frameworks

Ăśber mich

Gemäß Klappentext; beachte gegebenenfalls weitere Angaben über mich:

Jens Oliver Meiert ist auf Leitung und Kommunikation in den Bereichen Webentwicklung und -design spezialisiert. Er war technischer Leiter in Unternehmen wie GMX, Aperto und Google, sowie verantwortlich fĂĽr technische Kommunikation bei sum.cumo.

Jens ist Verfasser von knapp einem Dutzend Büchern (einige davon für seinen Hausverlag, O’Reilly) und Gastautor bei verschiedenen Magazinen, u.a. Smashing Magazine, A List Apart und heise.

FĂĽr mehr zu hochwertiger Webentwicklung folgen Sie Jens auf seiner Website (meiert.com) oder auf Twitter (@j9t).

War dies nützlich oder interessant? Teile diesen Beitrag, oder lad mich vielleicht auf einen Kaffee ein. Danke!